Dan Brown

Foto: Dan Courter

Dan Brown wurde im Jahr 1964 in Exeter im amerikanischen Bundesstaat New Hampshire geboren. Er zählt zu einem der meistverkauften Krimi- und Thrillerautoren unserer Tage, in dessen Geschichten sich nicht selten mysthische, wissenschaftliche und religiöse Motive finden lassen. Prägend für sein Interesse im Spannungsfeld zwischen Wissenschaft und Religion dürften seine Eltern gewesen sein - ein Mathematikprofessor sowie eine Klavierlehrerin.

Nach dem Studium der englische Sprache, die er bis zu seinem ersten, belletristischen Erfolg auch viele Jahre lehren sollte, arbeitete Dan Brown vorrangig als Musiker und Liedermacher, wobei seine Werke lediglich an der Ostküste der Vereinigten Staaten für Aufsehen sorgen konnten. Seine schriftstellerischen Tätigkeiten begann Brown eher ohne größere Motivationen und parallel zum Lehrerberuf, so dass er vorrangig Mitte der Neunziger Jahre zu wenig bekannten und kaum vertriebenen Veröffentlichungen kam, die allesamt noch eine humoristische Note besaßen. Erst mit seinem ersten Thriller "Digital Fortress" Ende der Neunziger Jahre wurde Brown zunehmend einem größeren Leserkreis bekannt, wobei sein Erfolg zunächst ausschließlich in den USA vorherrschte, da er das hier aktuelle Thema des Schutzes der Privatsphäre in seinem ersten Thriller vorrangig thematisierte.

Noch heute lebt Dan Brown, verheiratet mit einer amerikanischen Kunsthistorikerin, an der Küste Neuenglands, wo auch der Thriller "Sakrileg" entstand - eines der meistgelesenen Bücher des 21. Jahrhunderts.

  • Geburtsdatum: 22.06.1964
  • Geburtsort: Exeter, New Hampshire
  • Geburtsland: USA

Dies könnte Sie auch interessieren

  • Das verlorene Symbol
    "Das verlorene Symbol" ist der fünfte Roman des amerikanischen Bestsellerautors Dan Brown, der im Jahr 2009 unter dem englischen Originaltiel "The Lost Symbol" erschien. Es ist der erste Roman nach einer sechsjährigen Schaffenspause des Autors gewesen und...
  • Meteor
    "Meteor" ist der dritte, große Roman des amerikanischen Schriftstellers Dan Brown, der im Jahr 2001 unter dem Originaltitel "Deception Point" erschien. Es ist das Vorgängerwerk des Weltbestsellers "Sakrileg" ("The Da Vinci Code") und gilt neben ebendiesem...
  • Diabolus
    "Diabolus" des Autors Dan Brown erschien im Jahr 1998 unter dem amerikanischen Originaltitel "Digital Fortress". Der bis dahin eher unbekannte Schriftsteller, der heute längst zu einem weltbekannten Bestsellerautoren geworden ist, präsentiert in diesem Buch...
  • Illuminati
    "Illuminati" ist der zweite Thriller aus der Feder des amerikanischen Autors Dan Brown, der im Jahr 2000 zunächst in den Vereinigten Staaten unter dem Originaltitel "Angels & Demons" erschien. Nach dem überraschend großen Erfolg des ersten Thrillers...
  • Sakrileg
    Das "Sakrileg" ist der vierte Thriller des amerikanischen Erfolgsautors Dan Brown, welches zugleich sein erfolgreichstes Werk darstellt. Das Buch erschien im Jahr 2004 im englischen Original unter dem Namen "The Da Vinci Code" und konnte spätestens durch die...