Kreuzwort-Rätsel

Kreuzwort-RätselEs gibt viele Möglichkeiten, wie jeder Mensch etwas dafür tun kann, dass er sein Wissen erweitert. Eine Variante stellen Kreuzwort-Rätsel dar. Diese sind sowohl in Zeitungen und Zeitschriften als auch in Rätselheften zu finden. Ziel ist es immer, ein bestimmtes Wort zu erraten. Der Rätselfreund weiß vorab nur, wie viele Buchstaben das gesuchte Wort hat. Aufgrund der speziellen Kreuzform lassen sich einige Buchstaben und somit auch Wörter erahnen. Diese Rätsel zu lösen, erweitert nicht nur den Horizont jedes Einzelnen. Auch ist der Ratespaß ein perfekter Zeitvertreib. Vor allem an regnerischen Tagen lässt sich stundenlang ein Rätsel nach dem anderen lösen.

Rätsel gibt es aus allen erdenklichen Bereichen des täglichen Lebens. Ereignisse aus der Geschichte werden dabei genauso abgefragt wie Namen berühmter Persönlichkeiten. Auch in den Naturwissenschaften gibt es Rätsel, die auf eine Lösung warten. Manchmal geht es darum, den Namen eines Landes zu erraten. Bestimmte Gewürze werden genauso gesucht wie ein Fluss. Rätsel sind so verschieden, dass dabei jeder Mensch auf seine Kosten kommt. Besonders viel Spaß macht es, die Rätsel in netter Gesellschaft in einer gemütlichen Runde zu lösen. So ist zudem gewährleistet, dass möglichst viele Wörter erraten werden, denn jeder in der Runde weiß etwas anderes und kann somit seinen Teil zur Lösung beitragen.

Das Rätsellösen ist für viele Menschen nur ein Zeitvertreib. Für andere ist es die beste Art und Weise, ihr Gedächtnis in Schuss zu halten und die grauen Zellen zu trainieren. Wieder andere machen nur bei Rätseln in Zeitschriften mit, wenn es dabei etwas zu gewinnen gibt. Sie erhoffen sich, mit ihrem Wissen den einen oder anderen Preis zu gewinnen. Egal, aus welchen Gründen man rätselt, Spaß und Freude sind immer mit dabei.

Dies könnte Sie auch interessieren

  • Sebastian Fitzek
    Sebastian Fitzek ist ein 1971 in Berlin geborener Autor und Journalist, der neben seinen belletristischen Aktivitäten vor allem für umfangreiche Tätigkeiten in der deutschen Radiolandschaft bekannt ist. Fitzek studierte nach Abschluss der Schulzeit Jura...
  • Tintentod
    "Tintentod" ist ein Kinder- und Jugendroman aus der Feder der deutschen Erfolgsautorin Cornelia Funke. Das Buch erschien in Deutschland im Jahr 2007 und rundet die dreiteilige Saga rund um die Tintenwelt ab, deren Gestalten durch das Vorlesen des Zauberbuchs...
  • Der Finger Gottes
    "Der Finger Gottes" ist ein Roman aus der Feder des deutschen Autors Andreas Franz. Der Roman wurde 1997 veröffentlicht und stellt zusammen mit dem ein Jahr später erschienen Romane "Die Bankerin" das einzige Werk des Autors da, das nicht mit einer seiner...
  • Die wilden Hühner
    "Die Wilden Hühner" ist ein Kinderbuch der erfolgreichen, deutschen Autorin Cornelia Funke. Das Buch erschien im Jahr 1993 und war zunächst als Einzelroman konzipiert. Der große Erfolg des Romans, der sich vor allem an Mädchen um die zehn Jahre richtet,...
  • Der Augensammler
    "Der Augensammler" ist der sechste Roman des Berliner Schriftstellers Sebastian Fitzek, der im Jahr 2010 beim Münchener Droemer Verlag sowie als Hörbuch bei Bastei Lübbe erschien. Im Vergleich zu anderen Romanen Fitzeks ist "Der Augensammler" auffällig...