ISBN: 978-3828887459

And The Beat Goes On. Die Berliner Musikszene in den sechziger Jahren

24,90  (geprüft am 27. November 2018, 17:51) & Kostenlose Lieferung. Details

Zu Beginn der sechziger Jahre verfügte die damals noch geteilte Stadt Berlin über eine stattliche Anzahl von Bands, die sich der neuen populären Musik, dem Mersey Beat, verschrieben hatten. Dem Autor gelingt es, Ursprünge im Rock n Roll und der damals zu Ende gehenden Skiffle-Welle nachzuweisen. Ebenso zeigt er in seiner Darstellung, dass sich die Berliner Bands bald neuen Einflüssen öffneten. War es eben noch der Beat aus Liverpool, der beeindruckte, so rückte an seine Stelle bald der harte Rhythm n Blues aus London. Der Autor möchte die Berliner Musikszene des angesprochenen Zeitraums in einem Gesamtzusammenhang stellen und richtet sein Augenmerk ebenso auf die Gegenwart. Was ist aus den Berliner „Stars“ geworden? Zeitzeugen kommen zu Wort, die von einer Ära berichten, die sich für die kommende Jahrzehnte als prägend erweisen sollte. Manche Anekdote lässt schmunzeln, macht zugleich aber auch deutlich, dass das Deutschland jener Tage in einer heute kaum noch vorstellbaren Spießbürgerlichkeit gefangen war.

Compare
Kategorien: , Schlüsselworte: ,

Beschreibung

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung dieser Webseite. Mit der Nutzung dieses Shops erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

 

  • Gebundene Ausgabe: 102 Seiten
  • Verlag: Tectum; Auflage: 1 (1. November 2004)
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3828887457
  • ISBN-13: 978-3828887459

 

Zusätzliche Information

Author

ISBN

Publisher

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „And The Beat Goes On. Die Berliner Musikszene in den sechziger Jahren“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.